16. Mai 2019
Bio Produkte in Schulen und Kitas einsetzen (Eberswalde)

Workshop der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. | Es werden sowohl der Themenbereich der Ökologischen Landwirtschaft als auch der Kalkulation und praktischen Umsetzung von Rezepten behandelt. Die Frage, wie regionale, saisonale und ökologisch erzeugte Produkte in den täglichen Speiseplan integriert werden können, wird gemeinsam behandelt.
Katja Saupe von der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Brandenburg wird die DGE-Standards für die Kita- und die Schulverpflegung vorstellen.
Michaela Haack von der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung in Eberswalde wird das neue Projekt „Förderung einer bio-regionalen Schul- und Kitaverpflegung“ vorstellen.
Im anschließenden kochpraktischen Teil werden gemeinsam dazu passende Bio-Speisen gekocht und anschließend gemeinsam verkostet. Am Ende bleibt noch Zeit für Fragen und gegenseitige Vernetzung bevor der Workshop gegen 18:30h zu Ende ist.

Der Workshop „Bio Produkte in Schulen und Kitas einsetzen“ richtet sich an Kita- und Schulleitungen, Köche und Köchinnen, Verantwortliche im Verpflegungsbereich sowie Erzieherinnen und Erzieher.

Zeit: Donnerstag, 16. Mai 2019, 14:00 bis 18:30 Uhr
Ort: Freie Montessorischule Barnim, Friedrich-Engels-Straße 6, 16225 Eberswalde

Anmeldung: Wegen begrenzter Platzkapazitäten bitte bis zum 8. Mai 2019 anmelden.
Das Anmeldeformular sowie Details zur Veranstaltung finden Sie bei der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei.