Fachtag „Essen in der Kita – sozial, lecker und gesund?!“ (April 2019)

Der Brandenburger Fachtag zur Kitaverpflegung, den die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Kooperation mit der Vernetzungsstelle am 3. April 2019 veranstaltet hat, war mit rund 130 Teilnehmer*innen gut besucht. Mit jeweils rund 40 Teilnehmenden waren die versorgenden Küchen und die Kitas gut vertreten. Zudem nahmen Vertreter*innen von kommunalen und freien Trägern sowie von Politik und Gesundheitsförderung teil.

Die Vernetzungsstelle hat die für ihre Arbeit wichtigsten Ergebnisse der Veranstaltung in drei Arbeitspakete formuliert:

  • Gewünscht wird eine Vernetzung mit anderen Akteuren in der Region und innerhalb des Trägers sowie ein intensiverer Austausch zum Thema auf Augenhöhe innerhalb der Kita/des Trägers.
  • Benötigt werden Schulungen zur Qualität der Verpflegung für alle Akteursgruppen.
  • Hilfreich sind klare Definitionen zur Qualität und Finanzierung der Verpflegung.

Das Team der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Brandenburg wird diese Ergebnisse maßgeblich in die zukünftige Ausrichtung der Arbeit einbinden. Damit wollen wir alle in Brandenburg für die Verpflegung Verantwortlichen darin unterstützen, mehr Transparenz und Qualität in der Verpflegung zu erreichen.

An der Gesamtdokumentation des Fachtags arbeiten wir, sie folgt in Kürze.

Dokumentation Fachtag Kitaverpflegung

Einladung und Programm des Fachtags Kita

„Gesunde Ernährung in Kitas – Rahmenbedingungen in Brandenburg und was wollen wir?“ 
Vortrag Dr. Maren Daenzer-Wiedmer und Jens Luther (Vernetzungsstelle Brandenburg)

„Netzwerk Gesunde Kita: Leitgedanken zur gesunden Ernährung“
Vortrag Etienne Fons (Netzwerk Gesunde Kita)

„Gesunde Ernährung in der Kita – wie machen es die anderen?“
Vortrag Steffi Markhoff (Berliner Landesprogramm für die gute gesunde Kita) und Laura Behrens (Vernetzungsstelle Berlin)

„Gesunde Ernährung in Kitas – was wissen wir über die Kosten?“
Vortrag Dr. Ernestine Tecklenburg (DGE)

„Gesunde Ernährung in Kitas – Können wir uns das leisten? (Und wenn) JA, wie?“
Vortrag Svenja Gottschling (Diakonisches Werk) und Claudia Schiefelbein (AWO Brandenburg)