19. Oktober bis 4. Dezember 2020
Beschaffung von Schulverpflegung

Web-Seminarreihe des Nationalen Qualitätszentrums für Ernährung in Kita und Schule (NQZ) für die erfolgreiche Umsetzung |

Aus der Einladung der Veranstalter: Schüler und Schülerinnen, die mit Freude an der Schulverpflegung teilnehmen, sind bestens auf die vielfältigen Anforderungen des Schulalltags vorbereitet. Viele Akteure tragen zum Gelingen einer guten Verpflegung bei. Schulträger setzen den Rahmen für Schulen und Verpflegungsdienstleister und übernehmen damit eine zentrale Schlüsselrolle.

Der Prozess der Beschaffung ist komplex und erfordert spezifisches Fachwissen. Zunehmende Anforderungen an Schulverpflegung wie z.B. Aspekte der Nachhaltigkeit oder sich ändernde Ernährungsempfehlungen sind zu berücksichtigen. Zudem liegen vielfach sehr individuelle Rahmenbedingungen und Ansprüche innerhalb von Kommunen und Gemeinden aber auch in den einzelnen Schulen vor. Eine professionelle und effiziente Beschaffung berücksichtigt all diese Aspekte. Damit haben Schulträger wesentliche Einflussmöglichkeiten auf die Qualität und Akzeptanz des Verpflegungsangebotes.

Die Web-Seminarreihe unterstützt Sie individuell und praxisnah mit einem flexiblen Angebot: Sie können sich aus fünf Themen ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Fortbildungsangebot zusammenstellen oder mit der Teilnahme an allen fünf Seminaren einen lückenlosen Überblick über das Beschaffungsmanagement von Schulverpflegung erhalten. Themen und Termine sind frei wähl- und kombinierbar. Die kostenfreien Web-Seminare sind in sich geschlossen und bauen nicht aufeinander auf.

Zielgruppe: Verantwortliche in Kommunen, Gemeinden und Städten, die Schulverpflegung gestalten und beschaffen.

Zeit und Kosten / Web-Seminar: ca. 60 Min / kostenfrei (Teilnehmeranzahl beschränkt auf max. 25 pro Web-Seminar)

Termine: Seminarreihe 1: 19. Oktober bis 23. Oktober 2020 | Seminarreihe 2: 9. November bis 13. November 2020 |
Seminarreihe 3: 30. November bis 4. Dezember 2020

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie auf der Internetseite des NQZ.