Vernetzungsstelle trifft die beiden Brandenburgischen Staatssekretärinnen für Landwirtschaft (Silvia Bender) und Verbraucherschutz (Anna Heyer-Stuffer) auf der Grünen Woche in Berlin

Konstruktive Gesprächsrunde (v.l.n.r.): Michael Wimmer (FÖL), Silvia Bender (Staatssekretärin MLUK), Anna Heyer-Stuffer (Staatssekretärin MSGIV), Katja Saupe und Dr. Maren Daenzer-Wiedmer (beide Vernetzungsstelle), Dr. Burkhardt Sonnenstuhl (Geschäftsführer Projektagentur – Träger Vernetzungsstelle)

Die Vernetzungsstelle traf am 22. Januar die beiden Staatssekretärinnen für Landwirtschaft (Silvia Bender) und Verbraucherschutz (Anna Heyer-Stuffer) in der Brandenburghalle der IGW zum Fachgespräch. Gemeinsam mit der FÖL e.V. wurden konkrete Lösungswege diskutiert, die eine gesundheitsförderliche, regionale – und teilweise auch ökologische – Versorgung im Flächenland Brandenburg für Kitas, Schulen und Senioren weiter vorantreiben könnten. Welche neuen Ansätze der interministeriellen Zusammenarbeit für die Qualitätsentwicklung im Bereich Kita- und Schulverpflegung dabei denkbar sind, wurde ebenso erörtert. Die offene Gesprächsatmosphäre und die bestehenden verbindenden Themen der beiden “grünen” Staatssekretärinnen lassen auf weiterführende Gespräche und entsprechende Initiativen in den beiden Ministerien hoffen. Wir freuen uns jedenfalls sehr über das Gesprächsangebot und auf die zukünftige Zusammenarbeit.