Zuhause gesund kochen in Corona-Zeiten — das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) gibt Hilfestellung

Für viele Familien ist die derzeitige Situation zuhause eine Herausforderung. Homeoffice, Homeschooling und die Betreuung von kleinen Kindern müssen unter einen Hut gebracht werden. Da können beim Thema „Kochen“ schon manchmal Phantasie und Lust abhanden kommen. Dabei könnten und sollten die Mahlzeiten eigentlich eine schöne, gemeinsame Zeit für die Familien sein. Eine ausgewogene Ernährung ist und bleibt – gerade auch in dieser Krisenzeit – besonders wichtig.

Die gemeinsame Zubereitung von Mahlzeiten mit den Kindern kann nicht nur Spass und Zeitvertreib, sondern auch Lerneffekte auf allen Seiten bringen. Neues ausprobieren, Geschick bei den Handgriffen in der Küche entwickeln und miteinander für schmackhaftes, gesundheitsförderliches Essen zu sorgen, sind Fähigkeiten die lebenslang wertvoll sind.

Das BZfE gibt auf seinen Internetseiten Unterstützung mit einfachen Rezepten und Tipps, wie der Alltag auch in Zeiten der Kontakteinschränkungen gut und gesund gestaltet werden kann.