24. und 25. September 2021
Infektionshygiene in der Gemeinschaftsverpflegung (online)

Online-Seminar der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) |

Aus der Ankündigung der DGE: Zweck des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) ist es, Leben und Gesundheit des Einzelnen und der Gemeinschaft vor Gefahren durch Infektionskrankheiten zu schützen. Dafür fordert das IfSG die Einhaltung von Tätigkeits- und Beschäftigungsverboten sowie die Sicherstellung von Mitteilungs- und Meldepflichten. Das IfSG setzt auf Schaffung von Kenntnissen durch Belehrungen und auf die Zusammenarbeit aller Beteiligten – dafür wird Prävention als wirksamste Maßnahme zum Schutz vor übertragbaren Krankheiten vermittelt. Beispielsweise wurde während der Corona-Pandemie bestätigt, dass durch Hygieneregeln das direkte oder indirekte Ansteckungsrisiko reduziert und damit die Infektionskette unterbrochen werden kann. Mit diesem Online-Seminar werden gesundheitliche Anforderungen an das Personal beim Umgang mit Lebensmitteln und die Pflichten für Beschäftigte in der Gemeinschaftsverpflegung gemäß IfSG mit Beispielen aus der Praxis vermittelt.

Mit der Teilnahme an diesem Online-Seminar wird die Folgebelehrung gemäß Paragraf 43 Absatz 4 des IfSG bestätigt.

Zielgruppen: Köch*innen, Küchenmeister*innen, Diätetisch geschulte Köch*innen/DGE, Diätetisch geschulte Fachkräfte/DGE, Diätköch*innen (IHK), Verpflegungsmanager*innen/DGE, Hauswirtschaftliche Fachkräfte, Diätassistent*innen, Absolvent*innen der Studiengänge Oecotrophologie, Ernährungswissenschaft und fachverwandter Studiengänge

Referentin: Maria Revermann, Lebensmittelwissenschaftlerin, Hanau-Steinheim

Termin: Freitag, 24. September, 9.00 bis 12.45 Uhr und Samstag, 25. September 2021, 9.00 bis 12.30 Uhr

Kosten: DGE-Mitglieder 170,00 Euro / Nicht-Mitglieder 180,00 Euro

Hier geht es zu weiteren Informationen und zum Anmeldeformular.

Weitere Veranstaltungen der DGE finden Sie auf der DGE-Internetseite.

Scroll to Top