vns2018

Infobrief Lehrkräfte

Guten Tag,

mit diesem Infobrief zum Schuljahresbeginn möchte die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung über Projekte, Fortbildungsmöglichkeiten und Unterrichtsmaterialien informieren, die Ihnen dabei helfen, Ernährungsbildung und gesundheitsförderliche Pausenverpflegung in Ihrem Schulalltag konkret umzusetzen. Seit vielen Jahren unterstützen wir Schulen bei der Aufgabe, dass gutes Schulessen für alle Kinder und Jugendlichen zum Schulalltag wird. Wichtig ist uns dabei die Vernetzung mit Partnern aus den verschiedenen Bildungsbereichen, Gesundheitsförderung und Verbraucherschutz, die unser Anliegen für praxisnahe Ernährungsbildung und ausgewogene Pausenverpflegung teilen und in ihre Arbeit einfließen lassen. Geben Sie diesen Infobrief gerne im Kolleg*innenkreis weiter!

Ihr Team der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Brandenburg

Aktionstag Schulverpflegung im Schuljahr 2019/2020

MOTIV_Tag_der_SCHULVERPFLEGUNG
"Vielfalt schmecken und entdecken“ ist das bundesweite Motto für den Tag der Schulver­pflegung.
Im Land Brandenburg können Schulen individuell im gesamten Schuljahr 2019/20 einen Termin für ihren Aktionstag zum Thema Pausenverpflegung festlegen.

Die Vernetzungsstelle unterstützt bei der Ausgestaltung, gibt Tipps zu Materialien und möglichen Bildungs­partnern, führt, wenn gewünscht, einen Speiseplan-Check durch und stattet aktive Schulen mit Aktionspostern aus. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Weitere Infos finden Sie hier.

Onlineportal "Unser Schulessen" - Schulen für Erprobung gesucht

Das Onlineportal "Unser Schulessen" geht in die Erprobungsphase. Gemeinsam mit unserem Partner Helliwood media & education haben wir die Webanwendung entwickelt. Diese soll Schulen bei der Qualitäts­entwicklung ihres Schulessens durch praktische Tools und eine Verknüpfung mit passenden Unterrichtsvorschlägen unterstützen. Schulen, die das Onlineportal als konkrete Anwendung für ihre Schulent-wicklung testen möchten, können ab sofort Kontakt mit uns aufnehmen. Hier wird in einem Erklärfilm das Portal vorgestellt.
film

Neues Unterrichtsmaterial der Verbraucherzentrale zum Thema Trinken

Titelbild_Unterrichtsmodule-Trinken_(c)_Henrike-Ott_2019
Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) hat eine Materialsammlung in 3 Modulen zum Thema „Trinken in der Schule“ zusammengestellt. Mit Hilfe dieser Materialien können Lehrkräfte Schüler*innen der Altersgruppe 10-12 Jahre die Bedeutung von gesundem Trinken bewusst machen.Hier geht es zum kostenfreien Unterrichtsmaterial.

Schulobstprogramm Brandenburg 2019 - Anmeldung verlängert

Für das Brandenburger Schulobstprogramm sind weiterhin Anmeldungen von Schulen möglich. Der Anmeldezeitraum wurde bis zum 10. November 2019 verlängert. Schulen mit den Klassenstufen 1 bis 6 sowie Kindertagesstätten und Horte können Gelder für den Erwerb und Transport von Äpfeln beantragen. Die Äpfel sind zur Verteilung an Kinder im Rahmen begleitender pädagogischer Maßnahmen der Bildungseinrichtungen zu verwenden. Mindestens 300 € und maximal 600€ können beantragt werden. Am Thema Apfel können Saisonalität und Regionalität beispielhaft erörtert werden. Wie vielfältig finden Äpfel beim Schulessen Verwendung? Die Lehrerhandreichung "Reif für Regional" beeinhaltet eine Vielzahl kreativer Ideen zur Umsetzung im Unterricht. Hier geht es zum Brandenburger Schulobstprogramm.

Weiterbildungsprojekt EVeLaB - Bewerbung für die 2. Runde

Das Weiterbildungsprojekt zur schulischen Ernährungs- und Verbraucher­bildung EVeLaB der Uni Potsdam geht in die 2. Runde. Die Fortbildungs­angebote in Form von unterschiedlichen Workshops richten sich an interessierte und motivierte Lehrer*innen des Landes Brandenburg. Es handelt sich um ein vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg anerkanntes Ersatzangebot zur staatlichen Lehrkräfte­fortbildung. Die bewährten 10 Workshop­angebote werden durch 2 komplett neue Workshops ergänzt. Hier geht es zur Bewerbung.

Fortbildungsangebot der VZB zum Thema Trinken in der Schule im Herbst

Die Verbraucherzentrale Brandenburg bietet im Herbst vier Fortbildungen für Lehrkräfte und Erzieher an, die das Thema „Trinken in der Schule“ aufgreifen wollen. Neben dem theoretischen Fachwissen werden drei Unterrichtsmodule vorgestellt, die mit den Teilnehmern praktisch durchgeführt werden. Die Fortbildung wird als Ersatzangebot zur staatlichen Lehrkräftefortbildung beantragt.
Termine für die Fortbildungen:
  • 18.11.2019 von 14:00 – 17:00 Uhr in Rathenow
  • 19.11.2019 von 14:00 – 17:00 Uhr in Frankfurt(O)
  • 28.11.2019 von 14:00 – 17:00 Uhr in Potsdam
  • 28.11.2019 von 14:00 – 17:00 Uhr in Eberswalde
Hier geht es zu den Terminen und der Anmeldung.

Hinweise zu Veranstaltungen im LISUM mit thematischem Bezug

Wir möchten Sie auf Veranstaltungen im LISUM hinweisen, die einen thematischen Bezug zu Ernährungs­bildung und Pausen­verpflegung haben.
Im Rahmen der Tagung am 17.09. bietet die Vernetzungsstelle einen Workshop "Mehr Wissen - Darüber Reden - Besser Essen. Mitwirkung beim Schulessen gut gestalten" an.
27.08.2019
Fachtag zum Orientierungs- und Handlungsrahmen Bildung für nachhaltige Entwicklung - "Schule mit Geschmack" . Mehr Infos
17.09.2019
Tagung Ganztag - "Mitwirkungs- und Mitgestaltungsrechte für Schülerinnen und Schüler". Mehr Infos
21.11.2019
Fachtag Gesundheitsförderung - "In Balance bleiben.". Mehr Infos

BREBIT- Globales Lernen mit vielen Themen zur Ernährung

Die 16. Brandenburger Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationstage (BREBIT) stärken das Globale Lernen in Brandenburg. Die wirtschaftlichen Zusammenhänge zwischen dem Globalem Norden und dem Globalen Süden stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt. Eine Reihe von Bildungsangeboten der Referent*innen nehmen Ernährungsthemen und Lebensmittel konkret in den Fokus. Bei Projektangeboten, wie "Mein Lieblingsessen", "Mais - Geschichte von Vielfalt" oder "Wasser fürs Leben" lassen sich unschwer Bezüge zum Essen und Trinken im täglichen Schulalltag herstellen. Hier ist der Angebotskatalog einsehbar und buchbar.

Am 19.09. findet die 16. BREBIT Fachtagung "Veränderung braucht Didaktik. Lernen für eine nachhaltige Welt" im LISUM statt. Mehr Infos dazu, finden Sie hier.

Gemüseklasse werden - im Herbst oder Frühjahr

Logo_GemueseAckerdemie
20 Wochen Gemüse wachsen sehen und die Welt der Lebensmittel erkunden - das ist die Gemüseklasse, ein Bildungsangebot der GmüseAckerdemie. Innerhalb von 20 Wochen bauen Schüler*innen im Klassenraum ihr eigenes Gemüse an. In kleinen Teams übernehmen sie Verantwortung für ihre Klassenbeete und pflegen die Gemüsepflanzen eigenständig. Die Gemüseklassen starten im September und im März. Hier gibt es mehr Infos.

Aktion Pflanzen Power - Weiterbildungsangebot für Lehrkräfte

logo_PflanzenPower
Im Rahmen der Aktion Pflanzen-Power bieten ProVeg und die Krankenkasse BKK ProVita Inhouse-Weiterbildungen für Lehrkräfte und pädagogisches Personal zur Ernährungs- und Umweltbildung an. Den Teilnehmenden werden Kompetenzen vermittelt, um die Ernährung der Schülerinnen und Schüler in den Kontext der Gesundheitsförderung, des Klimaschutzes und der Nachhaltigkeit zu stellen und diese in den Schulalltag zu integrieren.
Die Erfahrung aus 3 Jahren Schulaktionen wird in 6 Unterrichtseinheiten (UE) vermittelt, die auf einen Tag oder 2 Abende verteilt werden können. Ein Teil dessen ist auch ein Kochworkshop zur Zubereitung kindgerechter, pflanzlicher Gerichte. Interessierte können sich hier anmelden.

Interaktive Lernmodule der Sarah Wiener Stiftung zu nachhaltigem Essen

Mit einer Förderung des Fonds für Nachhaltigkeitskultur hat die Sarah Wiener Stiftung eine Fortbildung mit interaktiven Lernmodulen für pädagogische Fach- und Lehrkräfte an Kitas und Grundschulen entwickelt. Die PädagogInnen werden befähigt, die Themen nachhaltiges Konsumieren, Kochen und Essen in den Kita- und Schulalltag zu bringen. Anhand von Basisrezepten wird Wissenswertes zu einem bewussten Ernährungsstil praktisch vermittelt. Zu den Fortbildungsinhalten gehören ebenso Themen wie: pflanzliche Lebensmittel bevorzugen, fair gehandelte Produkte verwenden, Lebensmittelverschwendung vermeiden. Hier geht es zu den vier Lernmodulen.

Auszeichnung Verbraucherschule: Jetzt bewerben!

Logo_Verbraucherschule

Zum dritten Mal zeichnet der Verbraucherzentrale Bundes­verband Schulen als „Verbraucher­schulen“ aus. Bis zum 30. September 2019 können sich Schulen anmelden und bewerben.
Die Auszeich­nung richtet sich an allgemein- und an berufsbildende Schulen, die sich im besonderen Maß für die Vermittlung von Alltags- und Konsumkompetenzen an ihrer Schule engagieren. Schulen können sich für eine Auszeichnung als Verbraucherschule in Gold, Silber und Bronze bewerben.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Zur Anmeldung und Bewerbung geht es hier.

Viele Unterrichtsmaterialien des BLE-Medienservice als Download kostenfrei

Über den Medienservice der Bundesanstalt für Ernährung und Landwirtschaft (BLE) sind eine Vielzahl an Unterrichtsmaterialien u.a. in den Themenfeldern Ernährung, Landwirtschaft und nachhaltiger Konsum für unterschiedliche Altersstufen erhältlich. Viele der Materialien sind dabei als Download kostenfrei. So können der Saisonkalender für Obst und Gemüse als Poster und im Taschenformat kostenfrei bestellt werden. Die Unterrichtshefte "Fit für die Küche - Schülerheft zum Ernährungsführerschein" und "Mein Essen - Unser Klima" stehen beispielsweise im Downloadbereich zur Verfügung. Ein "Stöbern" nach passenden Unterrichtsmaterialien auf den Seiten des BLE-Medienservice lohnt in jedem Fall.

Alle Infos zu Kita- und Schulverpflegung in Brandenburg:

www.vernetzungsstelle-brandenburg.de

mjev
logo_land_brandenburg_mit_mbjs
pa
Dieses Projekt wird mit Mitteln des Ministeriums der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (MdJEV) und des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS) gefördert.
Austragen | Abonnement verwalten | Datenschutzerklärung ansehen

Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Brandenburg
c/o Projektagentur, Gutenbergstr. 15, 14467 Potsdam
Tel.: 0331 – 620 34 32, Fax: 0331 – 730 85 57
E-Mails: info@schulverpflegung-brandenburg.de
info@kitaverpflegung-brandenburg.denfo

www.vernetzungsstelle-brandenburg.de
MailPoet