Ernährungsrat Brandenburg hat Empfehlungen an Landesregierung überreicht

Der Ernährungsrat Brandenburg hat erste Empfehlungen erarbeitet, die nun in die Entwicklung einer Ernährungsstrategie für das Land Brandenburg einfließen. Die Empfehlungen sind ein Ergebnis aus zahlreichen Interviews und insgesamt 9 Werkstattgesprächen mit Expert*innen aus den Bereichen Landwirtschaft, Verarbeitung, Handel, Bildung, Gesundheit und Zivilgesellschaft sowie mit Verbraucher*innen, Behördenmitarbeiter*innen und Akteuren.

Der Brandenburger Ernährungsrat, stellt die Sicht der Wissenschaft heraus, dass das Ernährungssystem als eine Lösung globaler Probleme gesehen werden könne.
Durch geeignete Veränderungsprozesse kann ein nachhaltiges und zukunftsfähiges Ernährungssystem entstehen. Die Ernährungsstrategie des Landes Brandenburg könnte neue Wege ebnen.

Für die Strategieentwicklung gibt der Ernährungsrat in sechs Themenfeldern konkrete Empfehlungen. Im Themenfeld ‚Verbesserung der Gemeinschaftsverpflegung‘ werden u. a. die Bedeutung der Verknüpfung von Ernährungsbildung und Verpflegung, die notwendige Verbindlichkeit für Kantinen/Küchen sowie die Chance eines kostenfreien Mittagessens in Kita und Schule als Entwicklungsbereiche angeführt.

Als Vernetzungsstelle werden wir den Prozess der Entwicklung einer Ernährungsstrategie weiterverfolgen und uns in unseren Kompetenzfeldern fachlich einbringen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Scroll to Top