Küchenpartie in Brandenburg – Mit Jung und Alt gemeinsam lecker kochen

Am 17.02.2022 hat die Vernetzungsstelle Brandenburg Verantwortliche aus den Bereichen der Senioren-, Kinder- und Jugendarbeit zur Auftaktveranstaltung „Mit Jung und Alt gemeinsam lecker Kochen – die Küchenpartie in Brandenburg“ eingeladen und stellte ihre Initiative dazu vor. Den Anstoß hat das IN FORM Projekt „Die Küchenpartie mit peb“ gegeben. Im Sommer 2021 fand in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus in Bestensee eine Pilot-Reihe dieses IN FORM Projektes statt.

Im ersten Impulsvortrag stellte Lisa Tonk, Mitarbeiterin des IN FORM-Projekts „Die Küchenpartie mit Peb (Plattform Ernährung und Bewegung e.V.), das Projekt und den dazugehörigen Leitfaden vor. Der Leitfaden unterstützt Fachkräfte Schritt für Schritt bei der Planung und Durchführung von Kochaktionen. Im Anschluss teilte Frau Goldau aus dem Mehrgenerationenhaus Bestensee ihre Erfahrung und Herausforderungen zu den letztjährigen generationsübergreifenden Kochaktionen mit. Das Feedback von Jung und Alt zu den vier Tagen, so Frau Goldau, war durchweg positiv und eine Wiederholung der Aktion ist gewünscht.

Nach den ersten Impulsen wurden in Gruppenarbeit Umsetzungsmöglichkeiten und Herausforderungen erarbeitet unter der Fragestellung „Wie würden Sie die Küchenpartie in ihre Arbeit einbinden? Welche Fragen und Stolpersteine entstehen?“ Abschließend wurden die Ideen im Plenum zusammengetragen.

Eine viel benannte Herausforderung war die Finanzierung. Das wurde im letzten Teil der Veranstaltung aufgegriffen. Die Vernetzungsstelle stellte verschiedene Fördermöglichkeiten auf regionaler, Landes- und Bundesebene vor. Frau Beyer vom Programmbüro des GKV-Bündnisses für Gesundheit in Brandenburg zeigte Projekte und Vernetzungsmöglichkeiten aus dem GKV-Förderprogramm.

Die Vernetzungsstelle möchte das erfolgreich erprobte Veranstaltungskonzept der Küchenpartie im Land Brandenburg weiter bewerben und unterstützt lokale Initiativen bei der Umsetzung der generationsübergreifenden Kochaktionen.

Lokale Initiativen im Land Brandenburg, die konkrete Kochaktionen planen, können sich hier anmelden und erhalten von uns kostenfrei:

  • Den Materialienband – Ordner mit Tipps und Ideen der Vernetzungsstelle für die Planung und Umsetzung sowie den „Leitfaden zur Durchführung von generationsübergreifenden Kochaktionen“ des IN FORM Projektes „Die Küchenpartie mit peb“ und
  • ein Paket mit robusten Kochschürzen für die generationsübergreifenden Koch-Teams.

Hier geht es zur Anmeldung.

Dokumentation

“Küchenpartie im Land Brandenburg”
Vorstellung und Tipps zur Umsetzung (Vernetzungsstelle Brandenburg)

Projektvorstellung „Die Küchenpartie mit peb”
(Plattform Ernährung und Bewegung)

“Mit Jung und Alt zusammen lecker kochen”
Vorstellung des GKV-Bündnisses
(Programmbüro des GKV-Bündnisses)

Scroll to Top
Skip to content